Endless - Walflukenausstellung

Die münsterlandweite Skulpturenausstellung „endless – Das Meer der Woge des Kornfeldes gleicht“ macht vom 3. Juni bis 13. Juli Station in Oelde-Stromberg.

Zwei Walfluken des in Altenberge lebenden Künstlers Willi Landsknecht gehen auf die Reise, werden  eingebettet in die umgebende Landschaft und lassen das Münsterland innehalten. Die imposanten Schwanzflossen abtauchender Blauwale sind für jeweils sechs Wochen in den Gemeinden Altenberge, Bocholt, Oelde, Emsdetten und Telgte zu sehen und können zu Fuß oder mit dem Rad an den ausgesuchten Plätzen entdeckt werden.

Wo die Wanderskulpturen auch stehen - mitten in der Wiese, auf einem Feld, hinter einem Hügel oder in einer Flussniederung, sie werden überraschen, imponieren und zum Nachdenken anregen.

Ein Rahmenprogramm, gefördert durch die Sparkasse Münsterland Ost, rundet das Kooperationsprojekt ab und wird je nach Witterung an der Wiese Witte Weg oder im Mallinckrodthaus, Stromberg stattfinden. 

Die Eröffnung in Stromberg beginnt am Freitag, 3. Juni, um 17 Uhr am Witte Weg / Am Hang.

Eintritt: frei        

Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein Westfalen Regionales Kultur Programm NRW

endless-muensterland.de/index.php/programm/oelde

OeldeKreis WarendorfAusstellungenVorträge/Führungen
Witte Weg / Am Hang, Stromberg, 59302 Oelde

ICS/iCal